Country Open Air beim SK CHT Meinigen am 25. + 26.8.2018

 

von Ubbo von König

 

Nachdem voriges Jahr das Fest wegen Schlechtwetter abgesagt werden musste, war der

SK Meiningen vorbereitet und hatte für dieses Jahr die Tanzfläche überdacht und ein größeres Zelt für die Besucher aufgestellt. Was hervorragend war, denn am Samstag gab's wieder Dauerregen - aber die echten Countryfans und die vielen Linedancer ließen sich nicht davon abhalten, zu kommen.

Gerda überzeugte, wie gewohnt, an beiden Tagen als Moderatorin.

Am Samstag startete um 18:00 Uhr der Abend mit dem obligaten Linedance-Workshop mit Birgit. Die beiden Anfängertänze: "Another Saturday Night" und "Born To Love" waren in einer Stunde mit den Tänzern einstudiert. Die Tanzfläche war gerammelt voll und die Stimmung bestens.

Dann gab es Countrymusik vom Feinsten mit der Liechtensteiner Band "Two Rocks".

Zu jedem Lied der 3-Mann Band konnte getanzt werden und besonders die schöne Stimme des Sängers überzeugte. Zusammen mit der hervorragend gespielten Steelgitarre kam echte, meist rockige Countrymusik von der Bühne.

Nach dem ersten Set hatten die "Tumbleweed Country Dancer" die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie zeigten einen schönen Auftritt mit tollen Formationen und bekamen dafür auch den verdienten Applaus des Publikums.

"Two Rocks" spielte ihre nächste Runde und die Tänzer waren wieder in ihrem Element.

Dann war es Zeit für unseren Auftritt. Gerda hatte speziell für dieses Event besondere Formationen mit unseren Tänzerinnen und Tänzern Susanne, Karin, Julia, Brigitte, Marlene, Jitka, Erika D., Erika M., Sanja, Anita, Gerda, Uschi, Annemarie, Christian, Martin, Franco und Hansruedi einstudiert.

Melanie - unser jüngstes Mitglied - hatte die Aufgabe als Fahnenträgerin den Einmarsch anzuführen, was sie sehr gut meisterte. Ich war, wie immer, für die Musik zuständig

"Back In Town", "Kick The Dust Up", "Gypsy Queen" und "Far From The Charts" waren getanzt und nun stand die Zugabe an, für die sich Gerda etwas ganz Besonderes ausgedacht hatte. Mit unseren Freunden, den "Mac Laut's" hatten wir den Tanz

"Patsy Fagan" geprobt und so kam es, dass die Schotten aus Hörbranz mit Trommeln und Dudelsäcken im Schottischen Outfit einmarschierten, um uns live bei unserer Zugabe zu unterstützen.

Die Zuschauer belohnten alles mit viel, viel Applaus und die "Mac Laut's" waren begeistert, wie gut alles nach nur einer gemeinsamen Probe geklappt hat.

Nach einem weitere Set der "Two Rocks" hatten die "Mac Laut's" dann ihren großen Auftritt, der beim Publikum sehr gut ankam und mit viel Applaus bedacht wurde.

Mit einer abschließenden Live-Musik-Runde klang der Abend aus.

 

Am Sonntag begann das Fest bei strahlendem Sonnenschein um 10:00 Uhr wieder mit einem Linedance-Workshop mit Birgit. "Whiskey Bridges" und "A Double Whiskey" waren diesmal an der Reihe.

"Two Rocks" konnten auch beim Frühschoppen überzeugen und nach dem ersten Set hatte eine junge Liechtensteiner Tanzgruppe die Möglichkeit vor zahlreichem Publikum aufzutreten. Die "Crossroads Linedancer" - alles Anfänger - machte ihre Sache sehr gut und wurden mit viel Applaus belohnt.

Um 13:00 Uhr fand die Verlosung der Tombola statt, bei der es tolle Preise zu gewinnen gab.

Viele unserer Tänzerinnen waren wieder gekommen, genossen das Tanzen und die herrliche Stimmung bei schönstem Wetter.

Es war ein tolles Wochenende und wir freuen uns schon auf das Country Open Air 2019 in Meiningen!

 

Ubbo

 

Auftritt 10.8.2018 Lustenau / Blauer Platz

 

 

von Ubbo von König

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sommer.Lust am Platz" spielte am Freitag, 10.8., Suzie Candell & The Screwdrivers - eine Countryband aus der Schweiz.

Ich war begeistert von der Musik!

Jede Band braucht mal eine Pause und dann war es an uns, das zahlreiche Publikum zu unterhalten.

Es ist ein ganz besonderes Gefühl als, Lustenauer Linedance Gruppe in Lustenau aufzutreten. Vor allem, da uns ja so viele Besucher persönlich kennen und teilweise auch nur gekommen waren, um uns tanzen zu sehen.

Nach dem Einmarsch "Get Your Kicks On Route 66" (unserem Markenzeichen) präsentierten wir die Tänze "Back In Town", "Kick The Dust Up", "Gypsy Queen" und      "Far From The Charts". Tosender Applaus und laute Rufe der Besucher forderten uns auf, noch eine Zugabe zu zeigen. Natürlich waren wir darauf vorbereitet und so gab es noch "Patsy Fagan" als Draufgabe, was uns noch mal einen großartigen Applaus bescherte.

Nach dem Ausmarsch feierten wir - Gerda, Marlene, Anita, Jitka, Uschi, Hansruedi, Annemarie, Erika, Erika, Franco und ich (war für die Musik zuständig) bei dem obligaten Whisky aus unseren "Beckile" mit einem 3-fachen "Route" - "66" den gelungenen Auftritt.

Auch aus unseren eigenen Reihen war Besuch auf den Blauen Platz gekommen: Heidi und Peter, Bronko, Karin, Günter, Sanja und Sretko, Brigitte und sogar Inge und Ines - was uns sehr freute.

Bis zum Ende des Konzertes um 22:30 Uhr genossen wir die Musik und die wunderbare Stimmung auf dem Blauen Platz.

 

Ubbo

 

Internationales Kulturenfest - IKA Arbon (CH) - 26. Mai 2018

von Ubbo von König

 

Die Schweiz, Amerika, Bolivien, Ecuador, Indonesien, Kosovo, Kroatien, Kuba, Peru, Portugal, Serbien, Spanien, Sri Lanka, Thailand und die Türkei - alle diese Länder waren bei diesem tollen Event vertreten.

Repräsentanten dieser Länder konnten auf einer Bühne, die direkt vor einem Pavillon im Jakob-Züllig-Park am schönen Bodensee aufgebaut war, einen Auftritt absolvieren.

Meist waren es Tänzer, die Volkstänze aus ihrer Heimat zeigten - aber auch Gesangsdarbietungen und Alphörner waren zu sehen und zu hören.

Rund um den Platz waren Stände aufgebaut, an denen typische Speisen und spezielle Getränke der vertretenen Länder angeboten wurden.

Als "Gage" bekamen wir Bons, mit denen wir in den Genuss dieser Köstlichkeiten gelangten.

Wir tanzten für Amerika und konnten 2 x auf die Bühne: im 1. Set zeigten wir das traditionelle, "alte" Amerika der Pionierzeit mit einem Contra-Dance - "Farmers Wedding" - und einem Square-Dance: "Mountain Music Square". Gerda sen. war unsere Callerin und in "Old Style" Kleidung tanzten die 4 Paare Karin und Martin, Gerda jun. und Christian, Erika und Franco, sowie Annemarie und Ubbo.

In unserem 2. Set war dann Line-Dance an der Reihe: "Gypsy Queen", "Far From The Charts" und "Leaving On A Jet Plane" wurde mit Bravour von unseren Mädels und Jungs Marlene, Jitka, Anita, Gerda & Gerda, Erika, Karin, Bea, Annemarie, Christian, Martin und Franco auf die Bühne gebracht.

Das zahlreiche Publikum war begeistert und wir bekamen sehr viel Applaus.

Es war eine tolle Erfahrung für uns, bei so einem Event dabei zu sein und es hat uns sehr gut gefallen.

 

Ubbo

 

Kindergarten Muntlix am 14. Mai 2018

von Ubbo von König

 

Wie schon in den vergangenen Jahren wurden wir auch heuer wieder eingeladen in der "Sei Aktiv-Woche" im Bewegungs - Kindergarten Muntlix einen Vormittag lang mit den Kindern zu tanzen.

Die Kinder waren in zwei Gruppen aufgeteilt: die 1. Gruppe tanzte von 9:00 - 10:00 Uhr, die zweite Gruppe von 10:00 - 11:00 Uhr.

Mit Unterstützung von Marlene, Uschi, Hansruedi, Karin und Christine, tanzten wir mit den Kindern und den Kindergartentanten (unter Anleitung von Gerda) 4 lustige Tänze, die den Kindern viel Spaß machten:

"Hallo, hallo, schön, dass du da bist", "Händewaschen", "Wir gehen jetzt im Kreis" und "Aramsamsam". Die Musik kam - wie immer - von mir - "DJ Silberlocke".

Zum Abschluss bekamen wir eine selbstgebastelte und -bemalte Dankeskarte, ein großes Stück Käse und sehr gute Würste, die wir am darauffolgenden Trainingsabend gemeinsam verspeisten.

Es ist einfach toll mit den Kindern zu tanzen und zu sehen, wie gerne sie das machen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und die Einladung in den Kindergarten Muntlix.

 

Ubbo

 

Route 66 im Fasching 2018

 von Ubbo von König

Diesen Fasching waren wir für zwei Events gebucht und beide hatten das Motto "Wilder Westen".

 

Am 3. Februar konnten wir im Hotel Krone in Dornbirn für den Österreichischen Zivilinvalidenverband (ÖZIV) unser Können unter Beweis stellen - im wahrsten sinne des Wortes. Denn wir hatten leider wenig Platz zum Tanzen. Mal stand eine Losverkäuferin an der Stelle, wo eigentlich ein Tänzer hätte sein sollen, dann bahnte sich die Bedienung ihren Weg durch unsere Formation oder das Keyboard der Musiker wollte unter keinen Umständen zur Seite gehen J. Aber wir sind ja flexibel und daher klappte alles vorzüglich. Ein großes Lob an die Tänzer!!!

Gerda jun., Christian, Hansruedi, Uschi, Ricky, Erika, Jitka, Anita, Julia, Sanja, Annemarie, Franco und Brigitte haben toll getanzt und Gerda sen. moderierte in ihrer gewohnt launigen Art den Auftritt.

Das wurde auch vom Publikum so gesehen und wir bekamen riesigen Applaus.

Bei Kaffee und Krapfen konnten wir noch den Auftritt der "Hörbranzer Raubritter" mit dem Prinzenpaar, der Kindergarde und den Schalmeien genießen.

Zur Musik von den "Burlis" tanzten wir noch viel mit den Gästen, ehe dieser lustige Nachmittag sein Ende nahm.

 

Am Faschingdienstag, 13.2. waren wir im HOKUS in Hohenweiler zu Gast.

Der Familienverband Hohenweiler veranstaltete an diesem Nachmittag den Kinderfasching.

Etwa 250 Kinder mit Begleitpersonen waren anwesend und es ging wirklich "rund".

Ralf Rolsen (ein bekannter Zauberer) zog die Kinder in seine Bann: 1 1/2 Stunden Magie - ohne dass den Kids langweilig wurde - eine tolle Leistung!

Um 16:00 Uhr ging es für uns los. Diesmal auf einer großen Bühne (das sollten wir öfters haben J).

Unsere Tänze Back In Town, Kick The Dust Up, Patsy Fagan und als Zugabe Rock Around The Clock kamen bei Groß und Klein gut an. Auch die Veranstalter waren begeistert und machten beim anschließenden Workshop-Tanz eifrig mit. Der Achy Breaky Heart (in der Kinderversion) machte allen sichtlich viel Spaß.

Wir - Marlene, Beate, Gitte, Anita, Erika, Hansruedi, Uschi, Annemarie, Franco, Jitka, Ricky, Christian, Gerda jun., Gerda sen. und ich - fuhren bei einem traumhaft schönen Sonnenuntergang über dem Bodensee nach Hause.

 

Ubbo

 

 

 

Bilder ÖZIV

Bilder Hokus Hohenweiler

MAH02897.MP4
MP3 Audio Datei 34.0 MB