Open Air Countryfest in Meiningen 2. und 3. Juli 2022

von Ubbo von König

 

Nach zwei Jahren Pause wegen Corona veranstaltete der SK Meiningen dieses Jahr wieder bei bestem Wetter das 10. Country Open Air mit großer Tombola.

Als Live-Musik konnte DIE Topband aus Frankreich - "Texas Sidestep" - gewonnen werden!

Die vielfach ausgezeichnete Band (20 x Gewinner des Französischen Country-Music-Award, 2021 beste Countryband Frankreichs, bester Sänger des Jahres etc...) Sie spielen neben klassischen Countryliedern auch sehr viele Songs für Linedancer, daher war die große Tanzfläche ständig proppenvoll.

Gerda moderierte an beiden Tagen und leitete am Sonntag den Workshop. "Down In Louisiana" - von ihr choreographiert und einen sehr leichten für Anfänger und Nicht-Linedancer. Auch bei ihr war die Tanzfläche gut gefüllt, wie auch am Samstag beim Workshop von Karin Müntener-Berger ("Speedy Gon-CH-ales aus der Schweiz).

Marlene und Hans, Karin, Martin und Melanie, Anita und August, Erika M., Erika D., Susanne sowie Franco waren zeitweise dabei. Gerda und ich natürlich permanent :-)

Sonntag um 14 Uhr dann die Verlosung der Tombola. 4 Hauptpreise im Wert von € 10.000.- und viele weitere attraktive Preise waren zu gewinnen. Jeden Preis durfte ein anderes Kind ziehen und die Aufregung war groß.

"Texas Sidestep" spielte im Anschluss noch bis zum Ende des Country-Frühschoppens.

 

Wir freuen uns schon auf das 11. Country Open Air in Meiningen 2023 !!!!

 

Ubbo


Nacht der Country-Freunde in Höchst, Samstag, 25. Juni 2022

von Ubbo von König

 

25 Jahre "Pro Western - Country Club" und 20 Jahre "Pro Western Linedancer" waren der Anlass für eine besondere Feier im Country- und Western Style.

Charlie Rainer - Moderator des Abends - eröffnete mit launigen, aber auch besinnlichen Worten die Veranstaltung.

Er beschrieb den Werdegang der "Pro Western Linedancer" und erwähnte auch, dass Gerda Mitbegründerin und Trainerin der Gruppe war.

Die Anfänger zeigten, welche Tänze sie schon gelernt hatten und etwas später kamen die "Profis" an die Reihe. Das Publikum war begeistert - allen voran Anita, August, Erika D., Brigitte R., Gerda und ich!

Dann kam "Cesar" mit seiner Band "Go West" und gab allerfeinste Countrymusic zum Besten.

Nach dem ersten Set der Band - bei schönstem Open Air Wetter - präsentierten die "Pro Western Linedancer" ihren zweiten Auftritt. Wieder sensationell - vor allem die starke Männergruppe zeigte sich von ihrer besten Seite!

Die "Dorfheiligen" an der Grillstation und Mitglieder des Clubs an den Zapfsäulen, im Saloon, am Kaffee- und Kuchenbuffet und beim Bohnenstand sorgten für das leibliche Wohl der Gäste.

Ich war das Opfer eines Sheriff - Spieles: ich wurde wegen "Ermordung einer Saloonfliege" verhaftet und in den Jail gebracht. Nachdem ich meine "Tat" bereut und einen Whiskey konsumiert hatte, wurde ich wieder freigelassen.

Bis weit nach 1:00 Uhr genossen wir noch die tolle Countrymusic von "Cesar" und den Trubel das Festes.

Dann war es an der Zeit nach Hause zu fahren......

 

Ubbo


Abschlussabend vor der Sommerpause, 30. Juni 2022 auf dem "Blauen Platz" in Lustenau

von Ubbo von König

 

Der Proberaum der "Route 66 Linedancer" ist in der Volksschule Hasenfeld - daher pausieren auch wir in den Sommerferien mit dem Tanzen.

Annemarie hatte die Idee, unsere letzte Probe vor der Pause auf einem öffentlichen Platz abzuhalten.

Gesagt - getan! Um 19:00 Uhr trafen wir uns in der Pizzeria "Azzurra" zum Essen, dann wurde getanzt. Im Lokal durften wir unsere Anlage mit Strom versorgen - danke an den Wirt!

Nachdem der Gastgarten der Pizzeria sehr groß ist, waren auch viele andere Gäste anwesend, die uns sogar mächtig applaudierten. Gerda machte noch spontan einen leichten Workshop mit den Gästen - der "Ah Si!" geht immer!

Bei warmen Sommerwetter ließen wir den Abend langsam ausklingen....

 

Ubbo


Besuch in den Kindergärten Muntlix am 17.05., Batschuns am 30.05. und Rankweil am 24.06. 2022

von Ubbo von König

 

In den Kindergärten Muntlix und Batschuns sind wir immer gern gesehene Gäste.

Endlich konnten wir - nach 2 Jahren - wieder mit den Kids Spaß haben!

In Muntlix (17. Mai) kam wieder der Tanz "Achy Breaky Heart" mit vielen Handbewegungen, die mit Figurnamen wie: Autostopp, Fenster putzen, Wolle aufwickeln etc. die Vorstellungskraft der Kinder anregte. Getanzt wurde dann zum gleichnamigen Lied von Billy Ray Cyrus. Auch der "Vogeltanz", der "Flohtango", der "Foot Boogie" und das "Händewaschen" machten den Kids viel Spaß.

Zum Abschluss gab's für die Kinder kleine Süßigkeiten und wir bekamen als Dankeschön ein toll gemaltes Bild und eine große Schokolade.

Am 30. Mai wurden wir in den Kindergarten Batschuns eingeladen, den wir über eine sehr steile und sehr schmale Straße erreichten. Diesmal war Brigitte Werth unsere "Verstärkung".

Hier hatten wir ein anderes Programm: zuerst der "Vogeltanz" - wie immer lustig beim Schnäbeln, Flattern und Wackeln, "Aramsamsam", der "Flohtango" und das "Händewaschen" folgten. Der Höhepunkt war aber der "Teddy Eddy": Gerda hatte einen kleinen Bären mit, der die Kinder sofort verzauberte und nach "noch Mal! - noch Mal!" - Rufen wurde der "Teddy Eddy Song" gleich mehrmals getanzt.

Süßigkeiten wurden verteilt und auch wir bekamen eine große Tafel Schokolade und von den Kindern selbstgemachte Wachstücher.

In Rankweil waren wir am 24. Juni das erste Mal und auch diesmal war Brigitte dabei.

Um 9:00 Uhr im Kindergarten Markt angekommen wurden wir in den Keller geführt. Im schönen Turnsaal bauten wir die Anlage auf. Kaum fertig, kamen viele Kinder mit zwei Betreuerinnen herein. Anfangs waren die Kids etwas zurückhaltend, aber nach dem ersten Tanz war das Eis gebrochen und die Stimmung bestens. Das gleiche Programm wie in Batschuns mit unserem Teddy begeisterte auch hier die kleinen Racker.

Wieder die obligate "Belohnung" für die Kids und ein kleines Geschenk an uns rundete den Vormittag ab.

In allen drei Kindergärten wurde eine Einladung für 2023 ausgesprochen und wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

 

Ubbo


Gumpiger Donnerstag 24. Februar 2022

von Ubbo von König

 

Nachdem alle Faschingsumzüge und Bälle abgesagt wurden, beschlossen wir, die heutige Probe kostümiert abzuhalten.

Außerdem hatten wir unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern, das bereits im Jänner fällig gewesen wäre. Unsere Tänzer und Tänzerinnen ließen ihrer Fantasie in puncto Verkleidung freien Lauf.

Ganz einfache, lustige und turbulente Tänze standen auf dem Programm, die allen sichtlich Spaß machten.

Nach einer Stunde feierten wir mit Sekt, Eierlikör, Kuchen und anderen Köstlichkeiten unser kleines Fest. Gerda brachte einen Querschnitt der Aktivitäten, die wir in den 10 Jahren erlebt hatten: jede Menge Auftritte in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, Besuche bei Country-Festen im In- und Ausland, Fahrten zu Weihnachtsmärkten, Theaterbesuche usw.

Erstaunt hat uns die Anzahl der erlernten Tänze in diesen 10 Jahren - nämlich 184 !

Wir hatten viel Spaß an diesem Abend und genossen die Gemeinschaft beim Tanzen und Feiern.

 

Ubbo